Die Online – Sprechstunde!

 

Wir freuen uns, Ihnen diesen neuen Service anbieten zu können. Damit alles reibungslos funktioniert, informieren Sie sich auf dieser Seite über die Rahmenbedingungen sowie die technischen Voraussetzungen.

Ab 01.04.2017 bieten die gesetzlichen Krankenkassen Ihren Versicherten diese Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit der Praxis. Dieses hat Vorteile für Sie:

Sie brauchen sich nicht mehr auf den Weg zu machen, Sie lassen sich bequem von zu Hause aus beraten.
Sie haben keinen Termin mehr vereinbaren können, wollen nur „kurz etwas fragen bzw. ein Medikament bestellen, das wir nicht auf der Liste haben“ oder eine Rückmeldung (z.B. nach externen Untersuchungen) geben? Sitzen Sie nicht mehr unnötig im Wartezimmer der Praxis (z.T. mit langen Wartezeiten), nur um wenige Minuten in Anspruch zu nehmen!
Sie haben es krankheitsbedingt schwer, das Haus zu verlassen? Dann profitieren Sie von einer besseren Versorgung – denn der persönliche Eindruck in der Videosprechstunde kann helfen, die richtigen „nächsten Schritte“ gemeinsam zu planen!

Damit aber auch alles gut funktioniert, gibt es auch Spielregeln, die nachfolgend unbedingt zu beachten sind:

  1. Die Online-Sprechstunde kann nur von denjenigen in Anspruch genommen werden, die im vorangegangenen letzten halben Jahr mindestens einmal persönlich in der Praxis gewesen sind. Erstkontakte (oder aber auch letztmalig vor mehr als 6 Monaten) sind kostenpflichtig (in diesem Fall übernehmen die Krankenkassen die Kosten nicht) – ggfs. behalten wir uns eine Umbuchung vor!
  2. Die Online-Sprechstunde dient der Verlaufskontrolle, d.h. das Sie aufgrund der Krankheit, um die es geht, bereits persönlich in der Praxis in Behandlung gewesen sein müssen. Ein ausschließlicher Kontakt per Video ist aufgrund des Fernbehandlungsverbotes Ärzten untersagt! Die Online-Sprechstunde hat daher lediglich beratenden Charakter.
  3. Die Gespräche dürfen nur in einem Raum stattfinden, in dem Ihre Privatsphäre gewährleistet ist – also nicht im Bus, auf der Arbeit, im Supermarkt oder an anderen öffentlichen Orten!
  4. Die Gespräche dürfen beiderseitig nicht mitgeschnitten oder anderweitig aufgezeichnet werden!
  5. Auch Online gilt: Vereinbarte Termine sind verbindlich oder aber rechtzeitig abzusagen! Loggen Sie sich rechtzeitig in den virtuellen Wartezimmerbereich ein, damit es zu keinen Verzögerungen kommt! Leider ist ein verspätetes Einloggen nicht mehr möglich!
  6. Bei Nutzung dieses Services erklären Sie sich mit diesen Rahmenbedingungen vollumfassend einverstanden!

 

 

 

Vereinbaren Sie hier Ihren Termin in der Online-Sprechstunde!

Sollten Sie mit der Buchung Schwierigkeiten haben und Hilfe benötigen,  kontaktieren Sie uns bitte unter 0431 203192 – wir helfen Ihnen gerne weiter. Beachten Sie bitte, dass die Online-Sprechstunde keine Behandlung in der Praxis ersetzt – aber oft sinnvoll ergänzt! Beachten Sie bitte die „Spielregeln“ – mit der Buchung erklären Sie sich ausdrücklich Ihr Einverständnis!

Rund um die Technik

Wir arbeiten mit unserem Partner patientus.de zusammen, der uns die technischen Vorraussetzungen zur Verfügung stellt:

So ist sichergestellt, dass die Verbindung von beiden Seiten (Arzt- und Patientenseite) den derzeitigen Anforderungen des Bundesdatenschutzes entspricht. In Puncto Sicherheit ist diese Verbindung zum Patientus-Portal, über das die Sprechstunde stattfindet, genauso gut abgesichert wie die Verbindung zu einer Online-Bankingseite der Bank.

Um an der Sprechstunde teilnehmen zu können, brauchen Sie nur ein internetfähiges Endgerät (z.B. Laptop, PC it Webcam, Tablet o.ä.) und eine stabile, schnelle Internetverbindung. Wenn Sie ruckelfrei Videos im Internet schauen, skypen oder spielen können, klappt auch die Sprechstunde mit guter technischer Qualität!

Auf der Patientus-Oberfläche können wir nicht nur miteinander reden, beraten, diskutieren – sondern auch Befunde gemeinsam ansehen und z.B. Arztbriefe besprechen. Es ist aber unbedingt notwendig, dass Sie vorher entsprechende Unterlagen einscannen, um Sie dann später in die Sprechstunde hochladen zu können!

Wie funktioniert die Online – Sprechstunde? Wie ist der Ablauf?

 

Der Ablauf ist denkbar einfach:

Sie können teilnehmen, wenn Sie mit dem Internet verbunden sind und ein Gerät mit Mikrofon und Kamera haben (Smartphone, Tablet, Notebook, PC).

Wie in der Praxis auch, gibt es ein virtuelles Wartezimmer und einen Sprechzimmerbereich. Sie loggen sich einige Minuten vor dem vereinbarten Termin in den Wartezimmerbereich ein. Die Zugangsdaten erhalten Sie entweder persönlich in der Praxis oder aber über das Buchungsformular auf dieser Seite. Bitte beachten Sie: Um diesen Service der Krankenkassen kostenlos nutzen zu können, müssen Sie innerhalb des letzten halben Jahres persönlich in der Praxis behandelt worden sein!

Im Sprechzimmerbereich können Sie Ihre vorbereiteten Unterlagen über eine sichere Verbindung hochladen, so dass beide Seiten gemeinsam daran arbeiten können. Andersherum können Sie auch Unterlagen aus der Praxis – die Gegenstand der Sprechstunde sind – nach der Besprechung herunterladen. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten bitten wir Sie, Befunde, Arztbriefe etc. vor der Sprechstunde zu digitalisieren!